Zurück zur Startseite von www.wechseljahre-begleitung.de in Berlin Mitte

Hormonelle Veränderungen

Fakten zu den Wechseljahren - Wechseljahre Beratung Berlin-Mitte

Wechseljahre - was wechselt da eigentlich?

Zu wenig Progesteron

Zu Beginn der hormonellen Veränderung haben wir es mit einem Östrogenüberschuss durch Nachlassen der Progesteronproduktion zu tun.

Dies führt zu verlängerten oder verstärkten ┬áBlutungen, zum Ausbleiben des Eisprungs Ödemen und Brustspannen.

Zu wenig Östrogen

Die Eierstöcke produzieren nun fortschreitend weniger Östrogen und Östrogenmangelsymptome treten auf.

Dies wird am häufigsten durch Hitzewallungen, Schlafstörungen und psychische Empfindlichkeit wahrgenommen.

Nach der Menopause wird im Unterhautfettgewebe eine Östrogenmenge hergestellt, die die weiteren Aufgaben im z.b. im Knochenstoffwechsel sicherstellt.

 

 

 

nach oben

Bildrecht: © Danny König pixelio.de| Hintergrund © Jule-Bu / pixelio.de