Zurück zur Startseite von www.wechseljahre-begleitung.de in Berlin Mitte

Auswirkungen, mögliche Symptome

Fakten zu den Wechseljahren - Wechseljahre Beratung Berlin-Mitte

Die Beschwerden der Wechseljahre sind individuell, regional und kulturell verschieden.

Ein Drittel aller Frauen haben schwerwiegende, behandlungsbedürftige Beschwerden. Ein weiteres Drittel mittlere, zeitweise unterstützungsbedürftige und das letzte Drittel keine bis leichte Beschwerden.

Die Wahrnehmung der Symptome ist häufig an die allgemeine Lebensqualität gebunden. Beschwerden, die während der Wechseljahre auftreten können, aber nicht müssen:

Prämenopause:

  • Allmählich unregelmä├čige und seltenere Menstruationen
  • Stärker oder schwächer werdende Blutungen
  • Schmierblutungen kurz vor der Monatsblutung.

Wechseljahre bis Menopause:

  • Hitzewallungen, Schwei├čausbrüche
  • Schwindel und Herzrasen
  • Jucken und Trockenheit im Genitalbereich
  • Depressive Stimmung
  • Verminderte Libido
  • Reizbarkeit, Nervosität, Schlafstörungen
  • Gewichtszunahme

Postmenopause:

  • Scheidentrockenheit und fehlendes Feuchtwerden
  • Rücken- und Gelenkbeschwerden.

Die Anzeichen der Wechseljahre sind nicht einzig und allein auf Östrogenungleichgewichte zurückzuführen. Die genauen Ursachen sind noch nicht geklärt. Einige Symptome lassen sich auf die Wechseljahre zurückführen, andere müssen in den Zusammenhang des Älterwerdens und der nachlassenden Regenerationsfähigkeit des Organismus gestellt werden.

Was hilft?

Wenn Sie ernsthafte Erkrankungen ausgeschlossen haben, dann finden Sie Hilfe bei Pflanzen, der Homöopathie und auch in der Rubrik Selbsthilfe.

nach oben

 

 

 

Bildrecht: © rhett | Hintergrund © Jule-Bu / pixelio.de